myChipsbox: Bio-Chips aus München

Die wahrscheinlich leckersten Kartoffelchips der Erde. Das verspricht zumindest das Start-Up myChipsbox, das seit kurzem die kleinen Snacks produziert. Der Unterschied zu herkömmlichen Chips: In einigen der stylischen Boxen befindet sich neben knusprigen Kartoffeln luftgetrocknetes Gemüse wie rote Beete oder Tomaten. Wir haben uns riesig gefreut, ein paar Sorten des Münchner Unternehmens testen zu dürfen.mychipsboxSo knusperten wir uns durch Smoked Paprika, Zucchini, Wirsing, Salt & Vinegar, Dijon Senf und Rosmarin & Pfeffer. Alle Sorten haben eins gemein: Sie sind frisch, überhaupt nicht labbrig und schmecken wirklich nach Kartoffel. Auch kommen uns die Bio-Chips weniger fettig als Chips aus der Tüte vor. Savoy ChipsBesonders angetan haben’s uns die Chips Duette, also die Kartoffel-Gemüse-Kombis, weil die für uns komplett neu waren. Bisher hatten wir entweder Gemüse- oder Kartoffelchips, aber nie zusammen in einer Box. Und dieses Duett passt extrem gut, wie wir finden. Unser Favorit ist übrigens Wirsing! Chips WirsingIhr wollt auch? Die feinen Öko-Chips sind auf der Website mychipsbox.de für rund 3 Euro erhältlich.

Vielen Dank an die myChipsbox GmbH für die Bereitstellung der Produkte.

Advertisements