Prostmahlzeit auf Reisen: Weingut Passau

Wir waren in Passau! Grund genug, das neue Weingut zu testen, das Besitzer Stephan als Schnittstelle zwischen Vinothek, Weinbar und Bistro beschreibt. Das trifft es ziemlich gut, denn hier kann man vorzüglich essen, snacken oder nur auf ein Gläschen Wein vorbeikommen. Wir – sechs Mädels – entschieden uns für’s volle Programm: Zum feinen Riesling gab’s Vor- und Hauptspeise und hier und da noch ein Dessert. Weingut PassauWir haben uns also einmal durch’s Menü gefuttert und so landeten unter anderem Jakobsmuscheln, Salat mit Rind, Ricotta-Pilzstrudel sowie Fisch-Filet auf dem Tisch. Alles hat super geschmeckt und wir hatten einen wunderbaren Abend im Weingut. Besonders hervorzuheben ist der Service, unser Kellner war sehr zuvorkommend und um uns bemüht! Wer in Passau ist, sollte unbedingt auf ein, zwei, drei Gläser Wein und mehr vorbeischauen.

Weingut Passau
Theresienstraße 28
94032 Passau

Advertisements