Gratitude: We are grateful!

Im Gratitude gibt es Essen für die Seele! Nach einem Mahl in der Organic Eatery fühlt man sich tatsächlich irgendwie erholt und pudelwohl. Das liegt nicht nur an den leckeren Speisen, sondern auch am superfreundlichen Service sowie an den einfallsreichen Namen der Gerichte: I am beautiful, I am grateful oder I am fulfilled heißen hier die veganen Köstlichkeiten. Kaum ist die Bestellung laut ausgesprochen, hebt sich schon die Laune!

gratitude

Source: gratitude-restaurant.de via Gratitude – organic eatery on Pinterest

Alle Gerichte im Gratitude werden mit rein pflanzlichen, lokalen und nachhaltigen Produkten zubereitet. Wir haben den Wintersalat mit mariniertem Kürbis und Gemüsecrackern (=I am grateful) für rund 10 Euro, den asiatischen Reis mit Gemüse (= I am grounded) für circa 11 Euro und die Tagessuppe (Kürbis-Karotten-Curry-Suppe) probiert. Alle drei Gerichte kamen sehr gut an und haben wunderbar frisch geschmeckt. Zum Nachtisch durfte es dann noch ein roher Brownie von der Theke sein, der nach anfänglicher Skepsis, ebenfalls als fein empfunden wurde. Übrigens, die Organic Eatery in der Türkenstraße hat neben uns auch richtig berühmte Fans: Wie wir auf dem Gratitude-Blog gelesen haben, hat Jason Mraz im letzten Jahr nach seinem Konzert auf einen Happen vorbeigeschaut.

GRATITUDE
Türkenstraße 55
80799 München
Dienstag – Samstag: 11-22 Uhr
Sonntag: 10-16 Uhr
Montag: Ruhetag
Mehr Infos: www.gratitude-restaurant.de

Advertisements