Made in England: The Victorian House

Afternoon Tea in Munich? Das gibt’s! Im englischen Victorian House am Viktualienmarkt treffen sich nicht nur Briten zum Nachmittagstee mit Scones und Co. Auch die Münchner scheinen von der englichen Tradition im Victorian House angetan, denn es ist immer rappelvoll. Da hilft es auch nicht, dass das Victorian House inzwischen fünf Zweigstellen in München hat: das Victorian House am Rotkreuzplatz, die Brown’s Tea Bar, das Café Klenze, die Sconery und Tea To Go und den Old English Tea und Coffee Shop. Na gut, die Begeisterung für das Victorian House liegt vielleicht nicht nur an der Teestunde: Frühstück, Lunch und Dinner sind auch nicht zu verachten. Die Speisekarte ist typisch britisch – und das, was wir probiert haben, war wirklich unglaublich lecker.

Zum Sonntagsfrühstück hatte der Mann Welsh Rarebit (zwei Scheiben Toast überbacken mit einer Panade von Cheddar Käse, Milch, Mehl und englischem Senf verfeinert mit Worchestershire Sauce) und die Frau Belgravia (Schottischer Lachs mit Meerrettich, Krabben Cocktail, Cheddar Cheese mit Branston Pickles mit einer Auswahl an Frühstückssemmeln, Marmelade, Butter). Obendrauf gab’s Kaffee oder – klar(!) – Tee. Yeeesss, delicious indeed.

The Victorian House
Am Viktualienmarkt
Frauenstraße 14
80469 München
 
 
Advertisements