Heißes Böckle: Warmes Bier statt immer nur Glühwein

Immer nur Glühwein ist auf Dauer ziemlich langweilig. Das hat man sich wohl im Allgäu gedacht und kurzerhand ein winterfestes Bier erfunden. Kein Witz! Die Aktienbrauerei Kaufbeuren vertreibt seit kurzem ihre Eigenkreation „Heißes Böckle“. Wie der Name schon sagt, wird das Böckle-Bier ausschließlich warm getrunken. Die Basis ist dunkles Bock-Bier, verfeinert mit winterlichen Gewürzen wie Orange, Zimt und Ingwer. Damit auch wirklich jeder die wohlig-warme Wirkung des „Heißen Böckle“ zu spüren kriegt, hat der Trunk rund 6,7 Prozent Alkohol. Warmes Winterbier klingt irgendwie total seltsam? Stimmt! Aber irgendwie auch total lässig.

Advertisements