Pho: Mehr als nur Suppe

Das Nationalgericht Vietnams ist Pho – eine aufwendig, stundenlang gekochte Suppe, die mit Fleisch, Gemüse, Nudeln und Gewürzen verfeinert wird. In München gibt es jetzt ein neues, kleines Lokal, das sich auf die vietnamesische Suppe spezialisiert hat. Das „Pho“ (!) in der Nymphenburger Straße ist simpel-stylisch eingerichtet und ideal für einen asiatischen Snack zwischendurch. Hier wird die Pho genau wie in Vietnam bis zu 16 Stunden gekocht und mit Rindfleisch, Hühnchen oder Gemüse angeboten. Auch typisch: Koriander und Chili dürfen nicht fehlen!

Im „Pho“ kostet die Pho ca. 7 Euro (Medium) oder ca. 9 Euro (Large). Neben Suppe gibt’s Vorspeisen wie Fresh Spring Rolls und einige Currys. Wir haben sowohl die Pho mit Gemüse als auch die Pho mit Rindfleisch probiert und waren seeehhrrr zufrieden: Wir kommen definitiv wieder und träumen von Vietnam!

Pho: Nymphenburger Straße 70, München.

Advertisements