Kleines Brauhaus Dicker Mann

Der Körper will Fett. Vor allem nach einem gscheiden Wiesnkater. Das beste Kateressen gibt’s definitiv im Dicken Mann in Berg am Laim. Gut, superzentral liegt das kleine Brauhaus nicht gerade, aber was tut man nicht alles für eine ordentliche Portion Food. Und die Portionen im Dicken Mann sind wirklich ordentlich. So ordentlich, dass sie alleine eigentlich kaum zu schaffen sind. Wir hatten den Spinatspätzle-Topf mit Champignon-Rahm, Käse und Röstzwiebeln (7,90 Euro) und das Schwäbische Filettöpferl mit selbergemachte Kässpätzle und Rahmschwammerl (13,90 Euro). Auch wenn wir jetzt kurz vor der Herzverfettung stehen, das war’s wert! Übrigens: Im dicken Mann herrscht drinnen wie draußen (im kleinen Biergarten) eine urig-gemütliche Brauhaus-Atmosphäre.

Advertisements